Allgemeine Hinweise zur Fahrt mit der Poseidon

  • Alle Fahrgäste haben den Anweisungen des Schiffpersonals Folge zu leisten.
  • Das Schiffspersonal darf Fahrgäste von der Weiterfahrt ausschließen, wenn es z.B. der allgemeinen Sicherheit auf dem Schiff dient oder keine gültige Fahrkarte vorhanden ist.
  • Jeder Fahrgast ist für den Ausstieg selbst verantwortlich. Sollte jemand vorher aussteigen wollen, so ist die Absicht dem Schiffspersonal rechtzeitig mitzuteilen (vor dem Erreichen der Station).
  • Unsere Fahrpreise sind bei Linienfahrten senioren- und kinderfreundlich. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig an unseren Vorverkaufsstellen (von Karfreitag bis Ende Oktober fahren wir im Verbund der Bonner Personenschiffahrt Linie. Vorverkaufsstellen sind die, der Bonner Personenschiffahrt).
  • Fahrkarten können Sie an den dafür vorgesehenen Vorverkaufsstationen oder auf unserem Schiff erwerben.
  • Fahrscheine müssen auf dem Schiff in Bar beglichen werden.
  • Bei unserer Schiffsgastronomie Poseidon ist eine Kartenzahlung möglich (nur unten an der Theke nach Rücksprache mit dem Service möglich).
  • Alle geschlossenen Räume auf dem Schiff unterstehen dem strengsten Nichtrauchergebot. Lediglich auf unserem Mitteldeck ist das Rauchen im Außenbereich gestattet.
  • Während der Fahrt bietet unsere Schiffsgastronomie Poseidon Speisen und Getränke an. Es besteht kein Verzehrszwang. Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen an Bord nicht verzehrt werden.
  • Während der Fahrt erfahren Sie mehr über die Landschaft, an der Sie vorbeifahren. Als Sprache läuft standardmäßig Deutsch. Auf Nachfrage ist unter anderem auch Englisch möglich. Sollten aus irgend einem Grund die Durchsagen nicht erfolgen, besteht kein Anspruch auf Erstattung. Bei Fahrten mit Musik erfolgen keine Landschaftserklärungen.
  • Menschen mit Einschränkungen sind bei uns herzlich willkommen. Diese sollten aber darauf achten, dass sie wenn nötig Personen dabei haben, welche Ihnen helfen können, damit eine ständige Versorgung gewährleistet ist. Unser Schiff ist teilweise rollstuhlfreundlich. Wir besitzen eine ebenerdig zu erreichende Sanitäranlage. Ein Fahrstuhl nach draußen (oben) gibt es nicht, unten ist es nicht möglich, an die frische Luft zu kommen.
  • Nicht alle Stationen sind rollstuhl-/rollatorfreundlich. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über die Station, wo Sie einsteigen möchten.
  • Sie sollten in der Lage sein den Ein- und Ausstieg selber zu bewältigen. Unser Personal fasst gerne, wenn es ihnen möglich ist, mit an (sofern es keine Verordnung verbietet z.B. Coronaverordnung). Jedoch sollte es im Verhältnis stehen und das Personal kann selbst entscheiden, ob es ihm möglich ist zu helfen oder nicht. Es besteht kein Anspruch auf Hilfe!
  • Durch nicht vorhersehbare Ereignisse (höhere Gewalt) können sich Fahrtrouten verändern oder es können Verspätungen auftreten. Hierfür übernehmen wir keine Haftung.
  • W-lan: Es besteht kein Schadensersatzanspruch bei nicht funktionierendem oder schlechtem Signal. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung für die Nutzung.